Wie kann ich externen Personen den Zugriff auf meinen Moodle Kurs ermöglichen?

Um eine externe Person (ohne E-Directory-Zugang) am Kurs teilnehmen lassen zu können, gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Möglichkeit - Öffnung des Kurses ohne aktive Teilnahme
Ihr Kurs kann für Außenstehende geöffnet werden, indem Sie den Gastzugang zu den Einschreibemethoden im Moodle hinzufügen. Damit kann jede/r Ihren Kurs betreten, allerdings ohne Bearbeitungsrechte und ohne sich aktiv am Kurs beteiligen zu können (z. B. in Diskussionsforen).

Zu den Einschreibemethoden gelangen Sie links unter "Einstellungen" > "Kurs-Administration" > "Nutzer/innen" > "Einschreibemethoden". Beim Pull-Down-Menü "Methode hinzufügen" (in der Mitte des Fensters) können Sie den Gastzugang hinzufügen. Bevor Sie auf "Methode hinzufügen" klicken, können Sie noch einen Gastschlüssel festlegen. Gäste müssen dieses Kennwort jedes Mal eingeben, wenn Sie auf den Kurs zugreifen möchten.

Sobald dann jemand Ihren Kurs aufrufen will, kann er/sie sich per Login anmelden oder auf den Button "Als Gast anmelden" klicken.


2. Möglichkeit - Antrag auf eine Benutzerkennung
Beantragen Sie beim Personalmanagement eine BenutzerInnenberechtigung. Wichtig dabei ist, dass Sie auch eine JKU E-Mailadresse bekommen.

Durch die Zuerkennung einer Benutzerkennung bekommt die externe Person eine AK-Nummer. Sobald sich diese im Moodle einmal angemeldet hat, kann Sie mit der gewünschten Rolle (z. B. "Tutor") hinzugefügt werden. Eine Anleitung dazu finden Sie bei der Frage „Wie kann ich weitere Personen für meinen Moodle Kurs berechtigen?“

» FAQs für Lehrende